Früh aufstehen war angesagt und schnell zum Emder Außenhafen, um mit beginnenden ablaufenden Wasser auf die Ems seewärts zu fahren. Borkum liegt an. Vorher etwas Stress, wo liegt der Bootsschlüssel? Zum Bäcker müssen wir auch noch und dann hatten wir alles und los. Nee, die Butter fehlt, na ja.

Wir sind auf dem Wasser, die Sonne geht auf, ein frischer, heisser Kaffee dampft aus der Tasse und Jens und ich sind glücklich! Vor allem, weil nun auch etwas Wind dazuweht und die Tücher schnell oben sind. Doch wat is dat? Der obere Wirbel der Genua klemmt und das Fall geht ab. So eine Schaade! Segel runter, mit dem Spifall als Ersatz wieder hoch, geht doch.

 

Jens und die Brötchen

 

Abfahrt mit Namaste, ein Aluboot

 

Jens

Am Strand, Borkum

1 Kommentar

  1. Ralph Gerded

    Butter fehlt bei Jens immer 😊
    Lieben Gruß, Ralph

    Antworten

Kommentar verfassen