Das Boot von Jens ist eine 38er Aluyacht von Dübbel&Jesse aus Norderney und es braucht natürlich auch einen Namen. „Namaste“ heißt es und der Schriftzug kommt heute an den Rumpf, schließlich kommt man zu Fuß von außen an den Bug. „Namaste“ indisch, wörtlich „das göttliche in Dir“, bedeutet den Wunsch nach dem Guten im Menschen.
Ein Spaziergang ans Land und über die Insel Juist war auch noch drin.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert