Es war heute wieder ein wunderbarer Segeltag! Alle Segel kamen nach einander zum Einsatz: der Parasailer, das Groß, die Genua und am Ende die eiserne Fock (der Motor 😏). Der Anker gräbt sich in den Sand vor dem Strand von Insel HelnæsHelnæs. Hier gibt es einen Campingplatz, wo wir Bier, Eis und zwei Baguette kauften. Am Großbildschirm lief für den Fußballabend schon fas Spiel der Dänen gegen England. Wir gingen lieber zum Boot, kochten Stampf, Spargel, Erbsen mit Knacker und schauten die zweite Halbzeit hier. Vorher, am Nachmittag wanderten wir aber erst einmal eine kleinen Rundweg entlang der Küste durch den Wald und zurück zum Strand.

steht wieder prächtig, der Parasailer!

Leuchtturm von Insel Helneæs

Steilküste Helnæs

Waldspaziergang Helnæs

Wald

Mitte der Insel Helneæs

Voller Mücken & Schnecken

Köche

Dänische Fans

wunderlicher Garten mit Eisenhaufen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert