Der edle Futtersaft für den königlichen Nachwuchs der Bienen, das Gelée royale, ist Namensgeber für den 41-Fuß-Katamaran meines Segelfreundes Matti. Ein schönes und sehr geräumiges Schiff. Gerade angekommen, habe ich mich in meiner geräumigen Kabine eingerichtet. Zusammen mit unserem Freund Willi sind wir heute früh in Pegnitz gestartet und waren kurz nach 16:30 Uhr in Pula/Kroatien. Unterwegs, im Hochgebirge, den Tauern, waren wir schon im Schneewinter und hier an der Küste Istriens empfangen uns „mollige“ 15⁰ C. Schnell noch einen Einkauf im Supermarkt und dann freuten wir uns auf ein Abendessen mit Bierchen. Das Segelschiff soll für einen günstigen Liegeplatz zum Überwintern nach Italien verlegt werden. Gut so, denn das bringt mir heuer nochmals die Freude einer Seereise. Keine sommerliche Badereise in dieser späten Jahreszeit aber die rauhen, kalten Bedingungen im November üben einen besonderen Reiz auf mich aus.

Mein Seesack ist mit mir auf Reise

Pula, Kroatien, jetzt noch schnell Einkaufen


Gelée royale ein 41-Fuß-Katamaran

0 Kommentare

Kommentar verfassen