Von Swinemünde sind es 20 Seemeilen entlang der polnischen Küste ostwärts bis zum nächsten Hafen, Diewenow. Vorbei am alten Kaiserbad Misdroy, jetzt Międzyzdroje.


Route der Dulcibella vom 09. Juni 2022

Im Gegensatz zum quirligen Swinemünde, ist Dievenow direkt beschaulich. Ein gigantischer, breiter und kilometerlanger Sandstrand und auch etwas Buden-Straße. Alles jedoch ziemlich leer.

Strand bei Dievenow

Heute blies der Wind mit 3 Beaufort recht gemächlich und später mit 4., dafür aber von der richtigen Richtung aus NW. So stellte ich die Selbststeuerung auf Halbwind ein und so blieb sie den ganzen Schlag lang. Das Boot fuhr dann mit ca. 2,5 bis 3 Knoten durchs glatte Wasser. Schön warm war es auch noch, also einen Rundblick um’s Boot, keine Hindernisse, den Wecker auf 20 Minuten gestellt und mal ( 2x🙂) ein kleines Nickerchen gemacht😴.

Es ging also gut voran und nachdem das Boot festgemacht war und der Bauch gefüllt, blieb noch „Nahrung“ für den Kopf: Buch, und Prozente.

Feierabend in Dievenow Dziwnów

1 Kommentar

  1. Cornelius

    Das klingt nach einem perfekten Segeltag. 🙂

    Antworten

Kommentar verfassen