Gonar, auf Insel Rab bietet eine sehr schöne Bucht. „Märchenblau“, meine schöne 22er Biga ist hier gesunken. Vor acht Jahren riss bei einer kurzen Newera, einem Westwindgewitter, die Mooringleine der Boje. Das Boot zerschellte in den Felsen.

Märchenblau ’s Ende
Bergung

Nun erst möchte ich das alte Trauma überwinden und mache gerade an dieser Stelle fest. Mit Siggi und Karin sind unsere Freunde gerade hier in der FeWo der Familie Bisic. Ein schöner Abend im Gasthof Gonar beschließt auf angenehme Art den Tag

Dulcibella liegt an der alten Stelle

2 Kommentare

  1. Lena

    8 Jahre schon her, wow! Hoffentlich habt ihr einen Slivo auf das alte Boot getrunken. 😉

    Antworten
    • Gundolf

      Tja Lena, wie die Zeit vergeht 😜

      Antworten

Kommentar verfassen