Bogø, liegt gegenüber von Stubbekøbing, wo ich auf dem Hinweg Halt machte. Von hier aus geht es über den Grønsund direkt zwischen den Inseln Falster und Møn hinaus auf die Ostsee, über die Kadettrinne, das ist ein Fahrweg für Großschiffe, in Richtung Hiddensee.

Meine letzten Kronen kann ich in Pizza und Bier investieren, der Hafenmeister erlaubt mir kostenfreies Liegen, wenn ich noch am Abend ablege. Nun lege ich mich erstmal selber ein paar Stündchen ab, dann ist die Nacht auf dem Wasser gut zu schaffen. Angesagt ist Rückenwind mit 5-6

eine leckere Pizza am eigenen Tisch und das obwohl ich alleine bin, grazie buon giorno!

Eine Schule wie ein Schloß, vielleicht ein Internat?


Hej, Hej, Dänemark, tschüss und natürlich komme ich wieder!

0 Kommentare

Kommentar verfassen